Jugendmedizin

Nicht mehr Kind, aber auch noch nicht ganz Erwachsen brauchen Jugendliche offene Ohren und eine altersangepasste medizinsche Betreung in Prävention, Diagnostik und Therapie.

 

  • Hausärztliche Versorgung bis zum Erwachsenwerden
  • Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche (J1 und J2)
  • Erziehungsberatung und psychosomatische Grundversorgung
  • Diagnostik und Beratung rund um das Thema Entwicklung, Schule und Lernen
  • Umfassende Impfberatung und Schutzimpfungen
  • Hör- und Sehtestung für alle Altersgruppen
  • Ultraschalldiagnostik von Bauchorganen und Schilddrüse
  • Elektrokardiogramm (EKG) und Pulsoxymetrie
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Langzeit-Blutdruck-Messung
  • Allergologie (Diagnostik und Hyposensibilisierung)
  • Laboruntersuchungen im eigenen Labor bei akuten Erkrankungen
  • Probeentnahme und Weiterleitung von Proben an spezialisierte Laboreinrichtungen für ein breites Spektrum laborchemischer Untersuchungen
  • Untersuchungen vor Operationen
  • Sporttauglichkeits-Untersuchung
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchung
  • Reisemedizinische Beratung