Wie ist das mit den Kosten?

Als Privatpraxis für ganzheitliche Kinderheilkunde und Jugendmedizin, können wir uns intensiv den Kindern und Eltern widmen und jeder Familie die Zeit zur Verfügung zu stellen, die zur gemeinsamen Suche nach Lösungen rund um Gesundheit, Erziehung und Schule notwendig ist. 

Als Privatpraxis rechnen wir nicht direkt mit der gesetzlichen Krankenkasse ab, sondern der Patient bzw. seine Eltern tragen die Kosten der Behandlung selbst (Selbstzahler), wenn keine private Krankenversicherung, Zusatzversicherung oder Beihilfeberechtigung gegeben ist. Somit sind auch Selbstzahler, die in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, jederzeit willkommen. Eine Erstatung der Kosten durch die gesetzlichen Krankenkasse ist aber meist nicht möglich.

Für ein individuelles Gespräch, das Ihnen Kostentransparenz verschafft, stehen wir Ihnen gerne unverbindlich zur Verfügung. 

Um Ihnen in etwa eine Vorstellung zu geben: Ein Anruf, der nicht länger als 10 Minuten dauert, kostet ca. 10 Euro, eine Erstvorstellung von 30 Minuten ca. 60 Euro. Das Honorar richtet sich also in erster Linie nach dem Zeitaufwand.

Wir stellen unsere Rechnung nach der Gebührenordung für Ärzte (GOÄ). So erstatten die meisten Privatversicherungen / Beihilfestellen den vollen Rechnungsbetrag. Eine Garantie für die Kostenübernahme gibt es nicht. Es gibt private Krankenkassen (z. B. Post-B, KVB, PSKV, Basistarif), die Ihnen möglicherweise unsere Rechnung nur teilweise erstatten. 

Es gibt gegebenfalls auch die Möglichkeit die Behandlung in unserer Praxis über Zusatzversicherungen erstatten zu lassen. Achten Sie jedoch bei Vertragsabschluss unbedingt darauf, dass auch wirklich die ärztliche Behandlung in einer Privtapraxis übernommen wird.